DFV Nord Termine
  
Neofaschisten, Rassisten und Mitglieder rechter Organisationen sind bei allen genannten Veranstaltungen unerwünscht:

 

Einladung zum Wochenendseminar des DFV, Landesverband Nord e.V.

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: Donnerstag, 07. Juli 2011

Wohn- und Ferienheim Heideruhvom  23. bis 25. September 2011 im Wohn- und Ferienheim „Heideruh“ e .V., Ahornweg 45, 21244 Buchholz i. d. Nordheide
Thema: Religionskritik aus marxistischer Sicht (Referent des DFV: Dr. Horst Schild, Dresden)

Für alle, die am Freitag anreisen, beginnt das Wochenende am 23 9. um 18.00 Uhr mit dem Abendessen. Im Anschluss daran ist Gelegenheit für Gespräche in gemütlicher Runde zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch. Auch ist es möglich, schon am Mittag einzutreffen. Mittagessen ist dann um 12.00 Uhr.

Der Sonnabendvormittag kann bei schönem Wetter für einen Waldspaziergang oder Gespräche genutzt werden. Nach dem Mittag um 12.00 Uhr beginnen wir dann um 13.00 Uhr mit dem Seminarteil. Wir freuen uns, dass Dr. Horst Schild sein Kommen zugesagt hat. Er ist Referent für Weltanschauungsfragen des DFV beim Verbandsvorstand und wird zu der Thematik referieren. Dem folgt eine Diskussion Um 15.30 Uhr ist Kaffeepause, anschließend setzen wir die Aussprache fort. Um 18.00 Uhr gibt es dann Abendessen; es schließt sich  Kultur am Abend an:
19.30 Uhr Literatur (Rezitation: Helmut Sturmhoebel) und Musik (Manfred Zobel, Mandoline) mit einem gemütlicher Ausklang.

Sonntag

8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Berichte und Anregungen aus den Regionen im Rahmen einer offenen Vorstandssitzung. (Bis ca. 11.30 Uhr)
12.00 Uhr Mittagessen und Ende des Seminars

Wer gern noch einige Tage der Erholung anhängen möchte, kann nähere Infos erhalten. Kosten für das Wochenende von Freitagabend bis Sonntagmittag kosten 90 €  pro Person (Vollpension). Seminargebühr 10 € pro Person Kulturprogramm: Spende. Die Seminargebühr wird vor Ort kassiert und Unterkunft und Verpflegung mit dem Haus individuell abgerechnet. Verbindliche Anmeldungen ab sofort beim Landesvorstand per Post, Telefon oder Mail (siehe  Kopf dieses Schreibens). Anmeldeschluss ist der 12. August 2011