DFV Nord Termine
0000-00-00   Item Title of Your event
Neofaschisten, Rassisten und Mitglieder rechter Organisationen sind bei allen genannten Veranstaltungen unerwünscht: 0000-00-00 00:00

 

Landeskonferenz des DFV Nord bestätigt Führungsspitze

Kategorie: DFV Nord Veröffentlicht: Sonntag, 07. Februar 2016 Geschrieben von Cornelius Kaal

Landeskonferenz des DFV NordAuf der am 6.Februar in Bremen durchgeführten Landeskonferenz der norddeutschen Freidenker wurde Angelika Scheer (67) aus Hamburg einstimmig als Vorsitzende des DFV Nord wiedergewählt. In der Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden wurde ebenfalls einstimmig Cornelius Kaal (59) aus Lüneburg bestätigt. Beide stehen jetzt bereits seit zehn Jahren an der Spitze des Landesverband Nord des Deutschen Freidenker-Verbandes.

Trotz eingeschränkter personeller und finanzieller Möglichkeiten konnte die Landeskonferenz auf vier Jahre aktiver Arbeit zurückschauen. Der Landesverband führte Exkursionen, Seminare und Veranstaltungen durch, beteiligte sich an der Vorbereitung und Durchführung der inhaltlichen Konferenzen und Veranstaltungen des Bundesverbandes und an Bündnissen, etwa denen zur Durchführung der Ostermärsche der Friedensbewegung. Die Freidenker unterstützen auch in diesem Jahr die norddeutschen Ostermärsche. Die Aufrufe des Hamburger Forums und der Kieler Aufruf zu den Ostermärschen wurden unterzeichnet. Bei der Skizzierung der politischen Rahmenbedingungen im Rechenschaftsbericht sprach sich die Vorsitzende im Namen der Freidenker gegen alle Kriegseinsätze der Bundeswehr aus. Die Freidenker stehen mit aller Kraft gegen den aktuellen Rassismus und Neofaschismus. Gegen Teile des Verbandes erhobene Querfrontvorwürfe wurden mit aller Entschiedenheit zurückgewiesen.

Dem Landesvorstand gehören neben Scheer und Kaal in den nächsten vier Jahren Helmuth Sturmhoebel als Kassierer, Uwe Scheer als Schriftführer und Berend Buscher als Beisitzer an.  Angelika und Uwe Scheer, Cornelius Kaal und Berend Buscher werden den Landesverband als Delegierte auf dem Anfang Juni in Potsdam stattfindenden Verbandstag vertreten.

In ihrem Schlusswort dankte die neue und alte Vorsitzende für die konstruktive Arbeit auf der Konferenz und dankte für das entgegengebrachte Vertrauen.

Im Anschluss folgte ein beeindruckendes musikalisches Programm mit Aline Barthelemie. Sie sang zur Gitarre internationale Lieder, die dem Frieden und der Völkerverständigung gewidmet sind.

Cornelius Kaal