DFV Nord Termine
0000-00-00   Item Title of Your event
Neofaschisten, Rassisten und Mitglieder rechter Organisationen sind bei allen genannten Veranstaltungen unerwünscht: 0000-00-00 00:00

 

Initiative zur Unterstützung der Menschen in Haiti

Kategorie: Aktuell Veröffentlicht: Dienstag, 09. März 2010
Erdbeben in HaitiDas Erdbeben in Haiti hat uns alle sehr erschüttert. Viele von euch haben angefragt, wie sie helfen können. Bisher erfahren wir von außergewöhnlicher internationaler Spendenbereitschaft und der Hilfe großer Organisationen, denen es hoffentlich gelingt, die augenblickliche Not zu lindern. Wer aber welche Strukturen im Land aufbaut und wem sie zugute kommen, ist noch völlig unklar. Deshalb haben wir uns gedacht, dass es sinnvoll ist, Spenden erst einmal hier in Deutschland auf einem Konto zu sammeln, um sie dann direkt einem Projekt in Haiti zuzuwenden, damit das Geld zielgerichtet und nachhaltig eingesetzt wird.

Den Kontakt zu einem entsprechenden Projekt will Yves Dorestal, unser haitianischer Freund und Ehemann von Christine Rose-Dorestal, herstellen, der sich zum Zeitpunkt des Erdbebens glücklicherweise noch im Weihnachtsurlaub bei seiner Familie in Hamburg befand. Er ist entschieden, sobald wie möglich nach Haiti zurückzukehren, um sich am Wiederaufbau der universitären Ausbildung und des geistigen Lebens in Haiti zu beteiligen. Vor Ort wird er sich einen realistischen Überblick über die Lage und die Bedürfnisse seiner Landsleute verschaffen können.

Unsere Spenden möchte Yves einem Basisprojekt zukommen lassen. Im Moment denken wir, dass es im Bereich von Erziehung und Existenzsicherung von Frauen und Kindern angesiedelt sein sollte. Vor dem Erdbeben gab es in Haiti schon Basisorganisationen, in denen engagierte Bekannte von Yves arbeiteten, die er ansprechen will.

Angesichts des Ausmaßes der Katastrophe werden die Menschen wohl eine langfristige Unterstützung brauchen, um neue Strukturen, in denen sie weiterleben können, aufzubauen. Ein zweiter Schritt wäre es also, wenn Yves solch ein Basisprojekt gefunden und eine Starthilfe gegeben hat, es weiter regelmäßig zu unterstützen.

Viele von euch wissen nicht genau, wer Yves Dorestal ist und was er macht:

Yves ist in Haiti geboren und aufgewachsen; er hat in Deutschland studiert und 1974 in Frankfurt promoviert. Nach Dozenturen an mehreren lateinamerikanischen Universitäten lehrt er seit 1995 an der staatlichen Universität von Port-au-Prince; bis Mitte 2009 nahm er 10 Jahre lang die Funktion eines Dekans wahr.

Wir haben ein Konto bei der ING.DiBa eröffnet. Die ING.DiBa ist eine Direktbank mit günstigen Konditionen: Kontoeröffnung und Kontoführung werden ausschließlich über Internet, Telefon oder Brief abgewickelt und sind gebührenfrei. Die Zinskonditionen sind überdurchschnittlich gut. Zurzeit betragen sie bis Ende Juni 2 Prozent.

Überweist eure Spenden bitte auf folgendes Konto:
Christine Rose-Dorestal,
Stichwort: Haiti-Hilfe
ING.Diba, Bankleitzahl: 500 105 17
Kontonummer: 553 194 8740

Wenn ihr Geld einzahlt, gebt uns bitte eure Adresse /E-Mail-Adresse an, damit wir euch über die Verwendung der Spenden und den Fortgang der Aktion informieren können.

Es grüßen euch
Christine Rose-Dorestal Ingrid-Becker-Ross Margret Schneider-Hust