DFV Nord Termine
0000-00-00   Item Title of Your event
Neofaschisten, Rassisten und Mitglieder rechter Organisationen sind bei allen genannten Veranstaltungen unerwünscht: 0000-00-00 00:00

 

Freidenker trauern um Horst Bethge

Kategorie: Hamburg Veröffentlicht: Mittwoch, 18. Mai 2011

Horst BethgeWir  norddeutschen Freidenker trauern um unseren Genossen Horst Bethge, der am 12. Mai in Hamburg verstorben ist. Horst Bethge wurde 76 Jahre alt.

Horst Bethge war ein durch und durch politischer Mensch, langjährig und vielfältig politisch aktiv – in der Friedensbewegung, gegen die Notstandsgesetze,  in der Bewegung gegen die Berufsverbote und „vorbelastet“ als engagierter Lehrer in der Bildungspolitik. 1959 wurde er aus der SPD ausgeschlossen. Auch der Deutsche Freidenker-Verband, der damals von der SPD noch als ihr Parteieigentum betrachtet wurde, schloss den Mitbegründer der Freigeistigen Jugend in Hamburg aus dem Verband aus. Er hatte an den Weltfestspielen der Jugend und Studenten teilgenommen. Vor einigen Jahren beschloss der Vorstand des Landesverbands Nord Horst Bethge wieder in den Verband aufzunehmen, bei Anerkennung einer durchgehenden Mitgliedschaft. Vor zwei Jahren war Horst Bethge Referent bei unserem traditionellen Herbstseminar. Es ging dort um die Krake Bertelsmann-Stiftung. Horst Bethge verstand es solche Veranstaltungen zum Erlebnis zu machen. Horst Bethge hinterlässt eine schwer zu schließende Lücke. Er wird uns fehlen.

Deutscher Freidenker-Verband e.V.
Landesverband Nord e.V.
Der Landesvorstand