DFV Nord Termine
0000-00-00   Item Title of Your event
Neofaschisten, Rassisten und Mitglieder rechter Organisationen sind bei allen genannten Veranstaltungen unerwünscht: 0000-00-00 00:00

 

Atomkatastrophe in Japan: »Es rettet uns kein höheres Wesen«

Kategorie: Aktuell Veröffentlicht: Dienstag, 15. März 2011

Atomkraft Nein Danke!»Es rettet uns kein höheres Wesen« - Wie bitter wahr ist doch dieser Liedausschnitt. Mit großem Erschrecken nehmen wir Anteil an den verheerenden Vorkommen in Japan. Wir nehmen Anteil und trauern mit den Japanern über die Opfer der Erdbeben und des Tsunamis. Wir drücken aber auch unsere Wut über die entstandene Atomkatastrophe aus. Das gilt nicht nur für Japan, sondern ganz besonders auch für Deutschland und für alle Atomkraftwerke. Abschalten sofort und zwar alle und nicht für drei Monate.



Es ist blanker Hohn, wenn verantwortliche Politiker von nicht geahnten Zwischenfällen sprechen. Warum wohl gehen 60.000 Menschen in Baden-Württemberg auf die Straße, finden in Hamburg und an vielen Orten Mahnwachen, und das nicht erst seit gestern oder heute, statt und warum wohl protestieren Castorgegner alljährlich gegen die unberechenbaren Atom-Abfälle?

Das machen sie nicht, weil ihnen zu dem Zeitpunkt nichts besseres einfällt, sondern aus der Verantwortung für die Natur, Umwelt und den Fortbestand der Menschheit. Freidenker glauben nicht, sondern sie gehen aus materialistischer Sicht von Wissen aus. Uns rettet kein höheres Wesen, das müssen wir schon selber tun

Angelika Scheer
Vorsitzendes des Landesverbandes Nord des Deutschen Freidenker-Verbandes (DFV)