DFV Nord Termine
  
Neofaschisten, Rassisten und Mitglieder rechter Organisationen sind bei allen genannten Veranstaltungen unerwünscht:

 

Freidenker - Treff in der Geschichtswerkstatt St. Georg

Kategorie: Hamburg Veröffentlicht: Dienstag, 16. Juni 2009
Zu unserem nächsten Freidenker - Treff in der Geschichtswerkstatt St. Georg laden wir Dich herzlich ein. Die  Gesichtswerkstatt in Hamburg, St. Georg, Hansaplatz 9, ist in der Nähe des Hauptbahnhofs und des ZOB zu finden.. Wir beginnen wie gewohnt um 19.00 Uhr mit unserer Informations- und Diskussionsveranstaltung und laden dazu auch Gäste und Freunde unseres Verbandes ein.
Die Veranstaltung findet statt am 7. Juli 2009
 
Das Hauptthema lautet: Der DFV-Verbandstag 2009  in Berlin

Der norddeutsche Landesverband  des DFV war mit 6 Teilnehmern vertreten, die als Delegierte bzw. als Gäste aus vier Bundesländern, nämlich aus den Städten Hamburg, Kiel, Leer, Bienenbüttel und Neustrelitz an der zweitägigen Veranstaltung in Berlin teilnahmen. Diese fand vom 22. bis 23. Mai statt. In den Tagen, an denen vor 60 Jahren einseitig  aus den drei Westzonen  die Bundesrepublik ausgerufen wurde und nun der Bundespräsident Horst Köhler wiedergewählt wurde.

 Ausführlich wird sicher im nächsten FREIDENKER-Heft darüber berichtet werden. Doch was  wir persönlich erlebten und welche Beschlüsse gefasst, welche Diskussionen dazu geführt wurden,  darüber würden wir gern mit Euch persönlich diskutieren. Bereits auf unserer Homepage  des Landesverbands  unter www.dfv-nord.de ist  ein aktueller Bericht mit Fotos veröffentlicht  worden. Von den drei eingebrachten Anträgen sind zwei Anträge mit kleinen Veränderungen angenommen worden; der dritte, der sich mit KORSO, dem neuen Dachverband befasst, ist zusammen mit anderen Anträgen zu dem Thema zusammengefasst worden. Darüber wird ausführlich zu berichten sein.

Dem neuen geschäftsführenden Verbandsvorstand (gVV) gehört auch wieder Angelika Scheer als Protokollantin des gVV an. Der Antrag des bisherigen Verbandsvorstands „Aufklärung – zentrale Aufgabe der Freidenker“ wurde einstimmig angenommen und ist auf der Rückseite dieser Einladung abgedruckt.